Oberbank 6, 44149 Dortmund info@rasselbande-dortmund.de 0231-1770164

Elterninitiative – was ist das?

Die Rasselbande e.V. ist eine Elterninitiative. Dies bedeutet, dass die Eltern Träger der Einrichtung sind und dass sie somit auch die Arbeitgeberfunktion übernehmen. Einmal im Jahr wird dazu der Vorstand gewählt. Dieser übernimmt Verwaltungsaufgaben, bereitet die Mitgliederversammlungen und Organisationsabläufe vor. In der Mitgliederversammlung haben die Eltern die Möglichkeit, sich einzubringen und wichtige, die Kindertagesstätte betreffende Themen mitzugestalten.

Etwa einmal im Quartal finden Elternabende / -nachmittage statt, welche einen organisatorischen oder pädagogischen Schwerpunkt haben. So wird zum Beispiel die Elternmitarbeit besprochen oder Aspekte der pädagogischen Arbeit werden durch das Team vorgestellt.

Da die Stadt uns als „Freien Träger der Jugendhilfe“ nicht in vollem Umfang fördert, erhebt der Verein zusätzliche Beiträge. Der Vereinsbeitrag beträgt bei einem betreuten Kind 46€ und mit zwei betreuten Kindern 69€. Dazu kommen pro Kind 40€ Essensgeld im Monat.

Was bedeutet Elterninitiative für uns?
Elterninitiative bedeutet für uns die Chance, dass alle Familien und ErzieherInnen gemeinsam die Verantwortung für die Rasselbande tragen können.

Elternmitarbeit
Wie schon der Name Elterninitiative sagt, wird die Rasselbande durch die Eltern maßgeblich mitgetragen. Mit Ideen, tatkräftiger Hilfe und Verantwortungsbewusstsein tragen die Eltern zum Gelingen des Rasselbande-Alltags bei. Die Elternmitarbeit fördert soziale Kontakte zwischen Eltern, Kindern und dem Team. Daraus entsteht eine äußert positive Atmosphäre, welche die bestmögliche pädagogische Betreuung und Erziehung unserer Kinder ermöglicht.

Vorstand
Der Vorstand besteht aus vier bis fünf Vereinsmitgliedern, welche jährlich in der Mitgliederversammlung gewählt werden. Dem Vorstand obliegt die Führung der laufenden Geschäfte des Vereins und bietet sich als Ansprechpartner für und Schnittstelle zwischen Eltern, Team und Öffentlichkeit an. Er trifft sich regelmäßig zu Vorstandssitzungen, an denen die Leitung und die Geschäftsführung ebenfalls teilnehmen.